Ja, warum eigentlich?

IMG_3842„Warum folgen wir unserer Sehnsucht nicht? Warum eigentlich? Warum knebeln wir sie jeden Tag, wo wir doch wissen, dass sie wahrer, reicher und schöner ist alles, was uns hindert, was man Sitte und Tugend und Treue nennt und was nicht Leben ist, einfach das Leben, das wahre und große und lebenswerte Leben. Warum schütteln wir es nicht los? Warum leben wir nicht, wo wir doch wissen, dass wir nur ein einziges Mal da sind, nur ein einziges und unwiederholbares mal, auf dieser unsagbar herrlichen Welt?“

von Max Frisch, Tagebuch

Ein Kommentar zu “Ja, warum eigentlich?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s