ruhig, ruhig

wuenscheIch lasse es ruhig angehen. Aber es gibt einige Dinge, die würden das Leben doch schöner machen. Seidenblusen beispielsweise. Seidenblusen kann ich niemals genug haben {1}. Sofakissen auch nicht und schon gar nicht, wenn sie so schön gezackt sind {2}. Diese schwere Teekanne hat es mir schon lange angetan {3}. Ebenso wie dieses Bild, das meine Ungeduld vielleicht ein wenig zügeln hilft {4}. Auf diesem französischen Bistrostuhl würde ich dann nämlich geduldig warten {5} und meine Auftragsarbeiten in dieser schicken Tasche herumtragen {6}. Perfekt. Und ganz ruhig.

2 Kommentare zu “ruhig, ruhig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s